Nachrichten
25.06.2020

Spanien: Stéphane Mockels ist neuer General Manager der Betreibergruppe Grupo Santa-María

Der erfahrene Tourismusexperte Stéphane Mockels (Foto) ist neuer General Manager der spanischen Betreibergruppe Santa-María mit Sitz in Benidorm, die in der valencianischen Küstenstadt u.a. die drei Freizeitanlagen Terra Mítica, Aqualandia und Mundomar sowie mehrere Hotels betreibt.

Mockels absolvierte sein Studium der Marketing- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Metz und war anschließend für den internationalen Konzern PriceWaterhouseCoopers sowie das luxemburgische Reiseunternehmen Voyages Emile Weber tätig, das auf geschäftlichen Tourismus und MICE-Veranstaltungen („MICE“: Meetings, Incentives, Conventions & Events) spezialisiert ist. Anschließend gründete der gebürtige Franzose eine Kommunikationsagentur zur Förderung des geschäftlichen Tourismus in Luxemburg.

In seiner neuen Position an der Spitze der Grupo Santa-María wird Mockels u.a. auch die internationalen Hotelanlagen des Unternehmens wie den neuen Hotelkomplex Dreams Macao in Punta Cana (Dom. Rep.) leiten. In Benidorm entsteht mit „Grand Luxor Villages“ derzeit ein neuer Bungalow-Komplex, der das Übernachtungsangebot des Freizeitparks Terra Mítica ab 2021 erweitern soll (vgl. EAP-News v. 6.2.20). (eap)