Nachrichten
20.07.2020

Deutschland: Phantasialand bleibt durchgehend bis 24. Januar 2021 geöffnet

Das Phantasialand in Brühl (bei Köln) verlängert seine diesjährige Sommersaison um drei Wochen bis zum 20. November 2020, die dann nahtlos an die Winterpark-Öffnung („Wintertraum“) bis zum 24. Januar 2021 anknüpfen wird. Auf seine jährliche Schließungspause zwischen Sommer- und Winteröffnung verzichtet der beliebte Themenpark, um Besuchern mehr Zeit für gemeinsame Erlebnisse zu bieten und die durch die Corona-Pandemie verlorene Öffnungszeit zum Teil nachholen zu können. Die Ausdehnung der Saisonzeiten ist eine Option, die sich auch für andere Freizeitdestinationen mit bislang eingeschränkter Winteröffnung anbietet.

Aktuell sind alle der in insgesamt sechs Themenbereichen angesiedelten Attraktionen im Phantasialand geöffnet, ebenso wie die zwei zugehörigen Themenhotels „Matamba“ und „Ling Bao“. Auf dem gesamten Gelände des Themenpark-Resorts gelten Corona-Schutzmaßnahmen wie das Abstandhalten zu anderen Gästen und Parkmitarbeitern ebenso wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (lesen Sie auch unser Special „Produkte & Lösungen für den sicheren Parkbetrieb“ in EAP-Ausgabe 4/2020). (eap)