Nachrichten
24.07.2020

Neuseeland: Rainbow’s End eröffnet neues Dark Ride-Erlebnis

Der in Neuseelands Hafenstadt Auckland gelegene Freizeitpark Rainbow’s End eröffnete nun, rechtzeitig zu den Schulferien im Land, ein neues immersives Dark Ride-Erlebnis. In dem 28 Sitze zählenden „Spectra XD Theater“ von Triotech erleben Gäste eine Kombination aus Film- und Gaming-Welt mit dem Adrenalin-geladenen Erlebnis einer typischen Freizeitpark-Attraktion. Durch Motion-Sitze und Licht-Shooter sowie Spezialeffekte werden Gäste des neuen Kino-Erlebnisses zum Teil des Spiel- bzw. Filminhalts.

Triotech-Gründer und CEO Ernest Yale erklärt: „Gäste verlassen das XD Dark Ride Theater immer mit einem Lächeln im Gesicht. Es ist für jeden geeignet, es ist immersiv und es ist interaktiv. Gäste spielen, konkurrieren miteinander und sind somit selbst ein Teil des Action-Erlebnisses.“ Karen Crabb, CEO des Rainbow’s End ergänzt: „Es war eine großartige Leistung des Teams, die Attraktion so fertig zu stellen und zu thematisieren. […] Wir haben zusammen an einem Strang gezogen, um ein besonderes Entertainment-Erlebnis zu erschaffen, das mit der internationalen Konkurrenz rivalisiert.“

Das neue „Spectra XD Theater“ ist laut Park das aktuell größte immersive 7D-Theater in der südlichen Hemisphäre. (eap)