Nachrichten
16.09.2020

Frankreich: Virtuality-Fachmesse 2020 findet virtuell statt

Die vierte Auflage der Technologie-Fachmesse Virtuality, die ursprünglich als Präsenz-Event mit Termin im November dieses Jahres in Paris geplant war, musste von den Organisatoren (dem Fachausschuss Virtuality Paris um Gründer Olivier Godest) aufgrund der anhaltenden Corona-Krise mit hohen Fallzahlen speziell in der französischen Hauptstadt abgesagt werden.

Die Experten für immersive VR-, AR- und Mixed-Reality fanden in Kooperation mit dem in Paris ansässigen Technologie-Entwickler Manzalab jedoch eine schnelle Lösung, um die dreitägige Fachmesse online auszurichten. Vom 2. bis 4. Dezember können Branchen-Unternehmen virtuell an der Fachmesse teilnehmen, um ihre Neuentwicklungen im Bereich VR & AR dem Fachpublikum und interessierten Kunden zu präsentieren, sich in Education-Sessions weiterzubilden und sich beim Netzwerken mit anderen Professionals auszutauschen. Bereits registrierte Besucher für die Fachmesse erhalten automatisch ein Ticket zur Teilnahme an dem Online-Event.

Für weitere Informationen besuchen Sie hier die Website der Virtuality Experience Online. (eap)