Nachrichten
07.12.2020

Österreich: Swarovski Kristallwelten ab heute wieder für Besucher geöffnet

Nach einer rund vierwöchigen Schließung aufgrund der erweiterten Corona-Schutzmaßnahmen in Österreich öffnen die Swarovski Kristallwelten in Wattens nahe Innsbruck heute wieder ihre Türen für Besucher. Zunächst werden das Museum, der Garten und auch die Stores für Gäste wieder zugänglich sein – der Spielturm, das Karussell sowie das Restaurant Daniels Kristallwelten bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Mit der Wiedereröffnung beginnt in den Kristallwelten auch die Weihnachtszeit mit funkelnden und leuchtenden Weihnachts-Installationen wie ein 13 Meter hoher Weihnachtsbaum, ein leuchtender Weihnachtsschlitten und Tierfiguren auf dem gesamten Gelände. Sollte der Schnee in Wattens in diesem Jahr ausbleiben, so können Besucher jedoch in der im Juli 2020 eröffneten Wunderkammer „Silent Light“ das kalte Weiß genießen. Das Highlight dieser Kammer ist der Kristallbaum „Silent Light“, der 2003 von Produktdesigner Tord Boontje und Modedesigner Alexander McQueen († 2010) für das Victoria and Albert Museum (London) entworfen wurde. Das Kunstwerk, das aus 150.000 Kristallen besteht und sich seit 2015 im Besitz der Kristallwelten befindet, wird hier nun in einer Umgebung aus Schnee und Eis inszeniert – in der Kammer herrschen frostige minus zehn Grad Celsius und durch eine Schneemaschine des Herstellers TechnoAlpin ist ganzjähriger Schneefall garantiert. (eap)