Nachrichten
12.01.2021

Belgien: WinterGlow lässt Brügge in neuem Licht erstrahlen

Nach der Premiere im vergangenen Winter lässt auch in diesem Jahr das Lichter-Festival „WinterGlow“ die belgische Stadt Brügge erleuchten. Das ebenfalls aus Belgien stammenden Unternehmen Painting with Light entwarf in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern, Schulen sowie Jugend- und Kulturorganisationen zehn unterschiedliche Lichtinstallationen, die in der gesamten Stadt entlang eines definierten Weges zu sehen sind. So werden Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale oder der alte Bahnhof mit kreativen Lichtinstallationen beleuchtet, die oftmals in Beziehung zur Historie der Stadt stehen, wie zum Beispiel die Herstellung von Spitze.

„In diesem Jahr haben wir uns für zehn Installationen und Locations für einen gemütlichen Abendspaziergang durch Brügge entschieden. Im vergangenen August haben wir Painting with Light mit dem Projekt beauftragt, da sie bereits im vergangenen Jahr die erste Auflage erfolgreich umgesetzt hatten […] Wir haben es erfolgreich geschafft, eine sichere und magische Abend-Aktivität zu kreieren. Menschen brauchen in dieser Zeit mehr als je zuvor Licht, Hoffnung und Zusammenhalt“, erklärt Lieve Moeremans von Brugge Plus. Luc Peumans, CEO von Painting with Light, kommentiert: „Diese Auflage ist zwar kleiner, aber sicher genauso festlich und inspirierend wie die vorherige. Durch die Kombination aus künstlerischen Lichttinstallationen, Stimmungslichtern und Projektionen werden Besucher während der kalten Wintermonate in den warmen Glanz des Lichtes gehüllt, der sich über den gesamten Weg verbreitet. […]“ (eap)