Nachrichten
30.03.2021

Deutschland: Mitmach-Ausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ ab heute wieder für Besucher geöffnet

© 2017, Thierry LechanteurAb heute können Schlümpfe-Fans wieder die interaktive Ausstellung „Das Schlumpf Abenteuer“ in der EXPOHALLE am CentrO in Oberhausen erleben. Gemäß der neuen, seit dem 29. März geltenden Corona-Schutzmaßnahmen im Land Nordrhein-Westfalen und der Allgemeinverfügung der Stadt Oberhausen ist die Öffnung von Museen erlaubt. Besucher müssen einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist.  Dieser ist vor Ort im CentrO-Parkhaus oder in der König-Pilsener-ARENA möglich, kann aber natürlich auch an anderer Stelle durchgeführt worden sein. Darüber hinaus besteht im Gebäude die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie die bereits bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Für den Besuch der Ausstellung ist die vorherige Online-Buchung eines Zeitfenster-Tickets nötig. Während der abwechslungsreichen Entdeckungsreise durch die Welt der Schlümpfe warten interaktive Spiel- und Aufgaben-Stationen gespickt mit innovativen Technologien wie Augmented und Virtual Reality, Video Mapping sowie Hologramme auf die Gäste (vgl. EAP-News v. 19.12.19). Die Erlebniswelt gastiert noch bis zum 29. August 2021 in der EXPOHALLE, bevor sich die Europa-Tournee der von Cecoforma konzipierten Ausstellung fortsetzen wird. (eap)