Nachrichten
02.04.2021

Belgien: Plopsa eröffnet neues Übernachtungsangebot „Plopsa Village de Panne”

In direkter Nachbarschaft zum Plopsaland de Panne und dem Plopsaqua de Panne-Wasserpark eröffnete gestern das neue Übernachtungsangebot „Plopsa Village“. Bei diesem handelt es sich um den ehemaligen Campingplatz Camping Ter Hoeve, welcher umfangreich renoviert wurde, um für Besucher der beliebten belgischen Freizeitdestination ein moderne Camping-Möglichkeiten zu schaffen. Das Plopsa Village de Panne bietet mehrere hundert Stellplätze für Mobilheime, Wohnwagen oder Zelte inmitten der Natur, in unmittelbarer Nähe zum Naturreservat Westhoek.

Zu den Erneuerungen auf dem Gelände gehört der Neubau des Empfangsbereichs, der einen gemütlichen Innenraum und eine großzügige Außenterrasse aufweist. Hier sollen Merchandise-Artikel sowie Snacks und Getränke verkauft werden. Zusätzlich gibt es einen großen Spielplatz für kleinere Kinder, ein Beachvolleyball-Feld und ein Pétanque-Feld. Auch die Infrastruktur des Campingplatzes wurde durch neue Pflasterung, neue Wasser- und Stromleitungen sowie WIFI auf dem gesamten Gelände auf den neusten Stand gebracht. Zusätzlich wurden auch die sanitären Anlagen und der Waschsalon saniert. In der Zukunft sollen hier außerdem kleine Ferienhäuser entstehen.

Das Plopsaland de Panne sowie auch das Plopsaqua de Panne sind pandemiebedingt aktuell noch geschlossen. Im Plopsaqua ist es aber möglich, das 25-Meter-Becken zum Sporttreiben zu nutzen. (eap)