Nachrichten
03.05.2021

Deutschland: EKO-PLANT wird zu The PAULY Group

Parkbad WeendeDie EKO-PLANT GmbH, die auf die Planung und den Bau von Naturfreibädern spezialisiert ist und zur Unternehmensgruppe THE PAULY GROUP gehört, firmiert im Zuge einer Umstrukturierung der Organisation nun ebenfalls unter der Dachmarke PAULY GROUP. Faktisch bedeutet dies, dass THE PAULY GROUP GmbH & Co. KG alle Mitarbeiter, ebenso wie das operative Geschäft der EKO-PLANT GmbH übernommen hat. Die Produkte der EKO-PLANT – die Klärschlammvererdung, das EKO-PLANT Freibad PLUS sowie EKO-TERRA – bleiben als Produktmarken weiterhin erhalten und ergänzen künftig das diversifizierte Portfolio der Dachorganisation, das u.a. auch die Analyse und Optimierung biologischer Abfälle sowie ein breites Angebot von Erden, auch für Endverbraucher, umfasst. In Nordrhein-Westfalen ist z.B. das Platsch in Ennepetal ein von EKO-PLANT umgestaltetes Naturfreibad (vgl. EAP-News v. 15.3.19), in Niedersachsen wurde das Parkbad Weende saniert und zu einem Naturbad mit biologischer Wasseraufbereitung umgebaut.

Dipl.-Ing. Stefan Ahrens, Geschäftsführer der THE PAULY GROUP, äußert: „Nicht zuletzt geht es uns darum, das Vertrauen in die Marke und die Bekanntheit zu steigern. Und das beginnt für uns mit einer Fokussierung auf die eigenen Stärken, für eine langfristige und vertrauensvolle Kundenbeziehung. Unsere Leistungen und Produkte bleiben unverändert erhalten, etwa die EKO-PLANT Klärschlammvererdung. Auch alle Ansprechpersonen sind wie gewohnt für unsere Kunden da. Aber unternehmensweit nutzen wir noch intensiver unser Produkt-übergreifendes Know-how. Wir freuen uns schon auf all die vielen neuen Ideen, Innovationen und Projekte, die wir aus unserer Expertise und unserer Neugier heraus entwickeln können. “

Sichtbar wird die Umstrukturierung im überarbeiteten Erscheinungsbild mit einem Fokus auf der Dachmarke sowie im neuen Webauftritt. (eap)