25.07.2023

Carnival Jubilee verlässt Baudock der Meyer Werft

Carnival Jubilee verlässt Baudock der Meyer Werft

Photo: Courtesy of Meyer Werft

(eap) Am vergangenen Freitag hat der jüngste Schiffsneubau der MEYER WERFT, die „Carnival Jubilee“, das Bau-Dock verlassen. Der imposante Ocean-Liner wurde am Ausrüstungspier im Werfthafen festgemacht, wo am Samstag erste Tests für den künftigen Betrieb durchgeführt wurden. Die Carnival Jubilee ist das erste in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Carnival Cruise Line und zugleich das dritte Schiff der Excel-Klasse. 2020 hat die finnische Werft MEYER TURKU die „Mardi Gras“ ausgeliefert, 2022 folgte die „Carnival Celebration“.

Auf der 345 Meter langen Carnival Jubilee ist Platz für über 6.600 Passagiere, die verschiedenste Attraktionen auf dem Luxusliner erwarten können. Das Highlight: ein „BOLT®“ genannter SPIKE-Coaster von Maurer Rides, der Gäste auf eine Achterbahnfahrt in 57 Metern über dem Meer mitnimmt. Mit einer max. Fahrgeschwindigkeit von 60 km/h wird es die 220 Meter lange Achterbahnschiene entlanggehen. Der SPIKE-Coaster von Maurer wurde erstmalig auf einem Kreuzfahrtschiff auf der Mardi Gras installiert.

Neben der Achterbahn erwartet künftige Gäste ein „WaterWorks“-Wasserpark, den erfahrene Kreuzfahrtpassagiere ebenfalls von bestehenden Linern der Reederei kennen. Unter anderem ein Wasserspielplatz und verschiedene Wasserrutschen sollen den Gästen hier spaßige Erfrischung bieten. Darüber hinaus soll es einen „SportsSquare®“ mit Kletter-Parcours, Minigolf-Anlage und vielen weiteren Sportmöglichkeiten sowie verschiedene Wellness-Angebote und Shows geben. Sechs Themenbereiche auf der Carnival Jubilee gleichen denen ihrer Schwesterschiffe. Zusätzlich gibt es zwei neue: die Bereiche „Currents“ und „The Shores“, die sich rund um das Thema Meer drehen sollen. Beim Betreten von Currents tauchen Passagiere in ein Unterwasser-Szenario ein, welches durch sechs LED-Fenster im Zusammenspiel mit einer wellenförmigen LED-Decke erzeugt wird. In The Shores sollen die Gäste an einer Strandpromenade entlang schlendern und unterschiedliche gastronomische Angebote wahrnehmen können.

Die Carnival Jubilee soll am 30. Oktober 2023 zu einer 18-tägigen Transatlantikreise aufbrechen, bevor sie in ihrem Heimathafen in Galveston ankommt. Hier soll sie am 23. Dezember 2023 in Richtung Karibik starten. ■

Lesen Sie auch

Anzeige