24.07.2023

NCL kündigt Umbau der Norwegian Joy an

NCL kündigt Umbau der Norwegian Joy an

Courtesy of NCL

(eap) Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) kündigt eine umfangreiche Erneuerung der „Norwegian Joy“ für Anfang 2024 an. Zuletzt wurde das Schiff mit Baujahr 2017, das eine Gesamtlänge von 333 Metern aufweist, im Jahr 2020 renoviert. Die nun geplante Renovierung, die im Zeitraum vom 22. Januar bis 12. Februar 2024 stattfinden soll, zielt auf ein verbessertes Gästeerlebnis ab.  

So entsteht mit der Thermal Spa Suite im Mandara Spa ein komplett neuer Spa-Bereich an Bord, der der größte der Schiffe der NCL-Breakaway-Plus-Klasse sein und mit Skulturen und Wasserfällen ausgestattet wird. Ein separater Loungebereich wird über eine Vielzahl beheizter Liegen sowie einen direkten Zugang zu Sauna, Eisraum und Aroma-Dampfbad verfügen. Darüber hinaus wird der neue Komplex sogenannte Vier-Sinnes-Liegen zur Tiefenentspannung sowie Kneipp-Anwendungen bieten. Der neue Bereich soll den Galaxy Pavilion – den Virtual-Reality-Komplex des Schiffes – ersetzen.

Um die Kabinenauswahl für die Gäste zu erweitern wird auch ein Teil der Observation Lounge zu 24 neuen Balkonkabinen sowie 40 neuen Spa-Balkonkabinen umgebaut. Letztere erhalten einen direkten Zugang zum Mandara Spa und der Thermal Suite. Zudem werden die Premier Owner’s Suites mit großem Balkon im The Haven-Bereich – ein exklusiver Komplex mit speziellen Angeboten wie einem Concierge-Service und privatem Pool sowie Restaurant und Bar – erweitert, sodass die beiden Suiten künftig über drei jeweils Schlafzimmer verfügen.

Ebenfalls weichen muss die bisherige Laser Tag-Arena – hier wird der Adults Only Vibe Beach Club erweitert. Dieser wird ähnlich den Pendants auf der „Norwegian Encore“ oder der „Norwegian Bliss“ aufgebaut sein und künftig auch über private Cabanas verfügen.

„Unser Ziel ist es, auf jedem Schiff unserer gesamten Flotte außergewöhnliche Erfahrungen zu bieten“, so David J. Herrera, Präsident von NCL. „Wir haben auf den Input unserer Gäste gehört und erweitern mit dieser Revitalisierung die Norwegian Joy um einige der beliebtesten Bereiche und Angebote für unsere Gäste, um das Erlebnis an Bord weiter zu verbessern. […]“

Nach dem Ende der Trockendockzeit wird die Norwegian Joy am 13. Februar zu einer elftägigen Transatlantikreise von Southampton nach Miami ablegen. Anschließend wird das Schiff im März siebentägige Rundreisen von Miami durch die Karibik unternehmen, bevor es im Sommer von New York nach Bermuda fährt. ■

Lesen Sie auch

Anzeige