Nachrichten
08.11.2021

USA: IAAPA-Preise vergeben – Puy du Fou, Futuroscope & Gröna Lund mit Brass Ring Awards ausgezeichnet

v.l.: Jason Freeman, Rahen Shah & Jack Mendez Nachdem bereits zu Beginn letzter Woche die neuen Mitglieder der „IAAPA Hall of Fame“ bekanntgeben worden waren (vgl. EAP-News v. 2.11.21), folgte im Laufe der Woche während weiterer Online-Präsentationen die Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger der IAAPA-Awards. Mit dem „IAAPA Meritorious Service Award“ wurde Jason Freeman, Corporate Vice President of Security, Safety, Health & Environmental der Six Flags Entertainment Corporation, ausgezeichnet. Rahen Shah, Managing Director von Arihant Industrial Corporation Ltd., erhielt den „Outstanding Service Award“.

Nachdem er bereits in den Jahren 1999 und 2007 mit dem „Outstanding Service Award“ der IAAPA ausgezeichnet wurde und zahlreiche ehrenamtliche Positionen des Verbands bekleidete, wurde Jack Mendez, Managing Director der BSR Group, LLC, nun mit dem „Lifetime Service Award“ gekrönt: „Ich fühle mich geehrt, die Auszeichnung für mein Lebenswerk zu erhalten. Im Laufe der Jahre war es eine große Freude, mit so vielen großartigen IAAPA-Mitgliedern und -Mitarbeitern in den Komitees zusammenzuarbeiten. […]“ Der „Young Professional Award“ ging in diesem Jahr an Christopher Desch, General Manager der Adventure-Minigolf-Anlage Jen’s Links LLC.

Des Weiteren wurden die „Brass Ring Awards 2021“ vergeben. Zu den europäischen Gewinnern gehörten hier Puy du Fou España (Best Theatrical Production: Annual Attendance Less than 1 Million / „El Último Contra – The Last Song), Futuroscope (Most Creative Multimedia Spectacular / „La Clé des Songes“) und Gröna Lund (Best Digital Marketing Campaign / „Monster — King of Roller Coasters“. Eine detaillierte Aufstellung aller Preisträger finden Sie hier. (eap)