Nachrichten
18.11.2021

USA: Gerstlauer & Ride Entertainment präsentieren neuen Shuttle Coaster „Palindrome“ für Cotaland

Das deutsche Herstellerunternehmen Gerstlauer Amusement Rides und sein US-amerikanischer Vertriebspartner Ride Entertainment kündigten gestern gemeinsam mit ihrem Kunden den Bau einer neuen Achterbahn namens „Palindrome“ an, die in dem texanischen Vergnügungspark Cotaland in Austin umgesetzt und dort Ende nächsten Jahres eröffnet werden soll.

Bei der Neuheit handelt es sich um einen Infinity Coaster aus dem Portfolio von Gerstlauer, der in einer Shuttle Coaster-Ausführung umgesetzt wird – eine US-Premiere des Herstellers. Dies bedeutet, dass die Strecke der Achterbahn nicht geschlossen ist, sondern dass der Zug an einer Stelle, einem vertikalen „Hop-Stall“-Element, anhält, um die Strecke anschließend noch einmal rückwärtsfahrend zurückzulegen.

Die Bahn in Texas wird über einen Vertikallift verfügen, der die Züge auf eine Höhe von etwa 29 Meter bringt. Der ca. 375 Meter lange Streckenverlauf, der auch über eine Straße hinweg führen wird, soll insgesamt zwei Überkopf-Elemente beinhalten. Die Züge erreichen eine Spitzengeschwindigkeit von 82 km/h, während Fliehkräfte von bis zu 4,5g auf die Fahrgäste wirken. (eap)