Nachrichten
18.05.2022

Deutschland: Neuer Naturerlebnisgarten erweitert Angebot am skywalk allgäu

Der Naturerlebnispark skywalk allgäu in Scheidegg (Bayern) bietet seinen Besuchern ab kommendem Samstag (21. Mai) ein neues edukatives Erlebnis rund um das Thema „Bienen“. Der „Naturerlebnisgarten – Bienen und Blüte im Jahresverlauf“ soll Gästen die Welt der Honig- und Wildbienen näherbringen und wichtige Fragen wie „Welche Arten von Bienen gibt es?“, „Was benötigen Bienen, um zu überleben?“, „Welche für Bienen wichtigen Pflanzen blühen wann?“ oder „Wie kann man den eigenen Garten in eine Bienenoase verwandeln?“ beantworten.

Hierzu bietet der ca. 1.500 Quadratmeter große Garten, der frei zugänglich vor den Toren des Naturerlebnisparks liegt, zahlreiche Infotafeln, die wie ein Bilderbuch gestaltet sind und auf denen Kinder die Biene „Wipfeline“ auf ihren Abenteuern mit anderen Insekten oder Vögeln begleiten können. Außerdem hält der Garten interaktive Elemente wie eine Schaubeute mit herausnehmbaren Waben, eine „Natur und Mensch im Gleichgewicht“-Balancierstrecke und einen „Honigeimer“ bereit, der darstellen soll wie viel Bienen im Vergleich zu ihrem Körpergewicht tragen können. Wie uns Betriebsleiter Alexander Unold verriet, ist es geplant, den Garten das ganze Jahr für Besucher zugänglich zu machen. „Da es im Allgäu aber noch ‚richtigen‘ Winter mit viel Schnee gibt, kann es auch Wochen geben, in denen der Garten nicht begehbar sein wird“, erklärt er. (eap)