Nachrichten
18.09.2007

National Science Museum Thailand: Auftrag von Hüttinger realisiert

Für das National Science Museum in Thailand hat die Kurt Hüttinger GmbH (Schwaig b. Nürnberg) eine Wanderausstellung entwickelt, die im Rahmen eines neuen „Outreach Programme“ effektiv genutzt werden soll. Das Science Museum befindet sich nördlich von Thailands Hauptstadt Bangkok. Für einen Großteil der Einwohner in den Provinzen Thailands ist es jedoch recht beschwerlich, in die Hauptstadt zu gelangen. Deshalb initiierte das Museum dieses neue Projekt mit einer interaktiven Ausstellung, die leicht und problemlos auf- und abzubauen ist und auch in kleineren Orten fern der Hauptstadt – vor allem in Schulen – präsentiert werden kann. Inhaltlich nimmt die Ausstellung daher auch Bezug auf die Lehrpläne und thematisiert die Bereiche Mathematik, Mechanik, Magnetismus, Elektrizität, Optik und Wahrnehmung. 35 Exponate und Installationen laden zum selbständigen Experimentieren und Entdecken ein. – In einer weltweiten Ausschreibung gewann Hüttinger im Herbst letzten Jahres den Auftrag für Konzeption, Gestaltung und Umsetzung der Wanderausstellung. (eap)