Nachrichten
15.03.2006

Tourismus-Rekord für Wien

Wien war 2005 eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Mit 8,8 Mio. Übernachtungen konnte das Ergebnis von 2004 um vier Prozent gesteigert werden. Die Wiener Tourismuswirtschaft hat damit zum dritten Mal in Folge einen neuen Rekord aufgestellt und kommt ihrem erklärten Ziel von 10 Mio. Übernachtungen ab 2010 ein gutes Stück näher. Spitzenreiter bei den Zuwachsraten sind die Touristen aus den arabischen Ländern Asiens. Deren Anteil stieg gar um 67 Prozent. Um diesen Trend fortsetzen zu können, wird die Internetseite von Wien-Tourismus ab Frühjahr 2006 auch in arabischer Sprache verfügbar sein – sie erscheint bisher bereits schon in 13 Sprachen. Der Tourismus in Wien sichert mittlerweile 55.000 Arbeitsplätze. (eap)