Nachrichten
12.03.2019

Frankreich: Puy du Fou kündigt weitere internationale Expansions-Schritte an

Puy du Fou-Präsident Nicolas de Villiers während der heutigen Pressekonferenz in Paris.Wie auf einer heutigen Pressekonferenz in Paris bekannt gegeben wurde, hat das mittlerweile global operierende Unternehmen Puy du Fou allein für seine Expansion in Frankreich und Spanien in den nächsten fünf Jahren ein Gesamtinvestitionsvolumen von 407 Mio. Euro veranschlagt. Darüber hinaus sollen bis zum Jahr 2030 acht zusätzliche Shows in Frankreich kreiert werden und für den derzeit in Spanien entstehenden Park Puy du Fou España, der 2021 in Toledo als erster Puy du Fou-Park außerhalb Frankreichs eröffnet werden soll (vgl. EAP-News v. 22.01.19), sind auf langfristige Sicht ebenfalls acht Shows angekündigt worden. Auch die Entstehung von vier Themenhotels ist vorgesehen. Zu seiner Eröffnung wird der spanische Park zunächst vier Tagesshows, drei Dörfer und mehrere Restaurants auf einer Fläche von 30 Hektar umfassen.

Anschließend sollen auf internationaler Ebene weitere Entwicklungen vorangetrieben werden, zunächst in China. In den nächsten zehn Jahren sollen weltweit vier neue Puy du Fou-Parks entstehen.

Alles über die 2019er Neuheiten im Puy du Fou-Themenpark im französischen Les Epesses können Sie in unserer Mai/Juni-Ausgaben lesen. (eap)