Nachrichten
05.12.2019

USA: Neuer Themenbereich in Disney’s Hollywood Studios komplett: „Star Wars: Rise of the Resistance“ eröffnet heute

©2019 Disney Enterprises, Inc./Lucasfilm Ltd. Nachdem am 29. August 2019 der neue Themenbereich „Star Wars: Galaxy’s Edge“ inklusive der ersten Hauptattraktion „Millennium Falcon: Smugglers Run“ in Disney’s Hollywood Studios (Orlando/Florida) offiziell eröffnet wurde (vgl. EAP-News v. 29.08.19), ist ab heute auch die zweite Hauptattraktion für Besucher erlebbar. „Star Wars: Rise of the Resistance“ ist ein medienbasierter, schienenloser Darkride, der die Parkgäste in das Star Wars-Universum entführt und sie zum Teil der Widerstandsbewegung gegen die aus den Filmen bekannte „Erste Ordnung“ werden lässt. Die mit Motion-Technologie ausgestatteten Wagen bieten Sitzplätze für bis zu acht Personen ab einer Körpergröße von 102 Zentimetern.

In enger Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Lucasfilm, kreierte Walt Disney Imagineering eine Storyline, die das Warteschlangenerlebnis und die Preshow nahtlos mit dem Ride-Erlebnis verschmelzen lässt. Die Attraktion ist zudem mit zahlreichen Spezialeffekten, Audio-Animatronics und bekannten Film-Requisiten ausgestattet. Die zum Einsatz kommende Simulationstechnik ermöglichte den Designern ein Element zu kreieren, das Fahrgästen das Gefühl gibt, eine Bruchlandung aus dem All auf dem Planeten Batuu zu erleben. Laut eigener Aussage handelt es sich bei dem neuen Besuchererlebnis um eine der größten und (zeitlich) längsten Attraktionen, die Disney je geschaffen hat. Am 17. Januar 2020 eröffnet „Star Wars: Rise of the Resistance“ auch im Disneyland Park in Anaheim/Kalifornien. (eap)