27.05.2024

IAAPA Expo Asia startet in Bangkok

IAAPA Expo Asia startet in Bangkok

(eap) Heute startet das Konferenz- und Rahmenprogramm der von der International Association of Amusement Parks & Attractions (IAAPA) veranstalteten IAAPA Expo Asia im Queen Sirikit National Convention Centre in Bangkok, Thailand. Morgen eröffnet der Show-Floor: In insgesamt drei Hallen auf rund 7.800 Netto- Quadratmetern präsentieren sich 361 Unternehmen der Hersteller- und Zulieferbranche für die Freizeitindustrie.

Neben Produktinnovationen können Teilnehmende an verschiedenen Education Sessions und EDUTours teilhaben, die Professionals einen Einblick in aktuelle Themenkomplexe der Freizeitbranche geben sollen. Gestern fand bereits eine erste EDUTour nach Pattaya statt, wo u.a. der Ramayana Water Park besucht wurde. Seminare gib es in diesem Jahr zu fünf Themenkomplexen: „Berufliche Entwicklung und Einblicke in die Branche“, „Operative Exzellenz und Instandhaltung“, „Gästeerlebnis und Dienstleistungen“, „Ertragsdiversifizierung und Geschäftsstrategien“ sowie „Technologie und Innovation“.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Keynotes- und Roundtable-Sessions mit Sprechern aus Parks und Unterhaltungseinrichtungen aus dem asiatisch-pazifischen Raum, darunter Führungskräfte vom Shanghai Disney Resort, Hong Kong Disneyland, Universal Bejing Resort und Enchanted Kingdom. Die IAAPA Expo Asia 2024 läuft noch bis Donnerstag, 30. Mai. ■

Lesen Sie auch

Anzeige