03.04.2024

JRA ernennt Lisa J. Schanley zum Director of Business Development

JRA ernennt Lisa J. Schanley zum Director of Business Development

Photo: Courtesy of JRA

(eap) JRA (Teil von RWS Global) begrüßt Lisa Jey Schanley als neue Direktorin für den Bereich Business Development im Team. Zuletzt war Schanley als Strategic Account Director, Immersive Experiences bei HYPERVSN tätig. Außerdem arbeitete sie für Technomedia, ein Unternehmen für AV-Integration und Medieninhalte für immersive Erlebnisse sowie für Nassal, ein Bauunternehmen für Kultur- und Unterhaltungsdestinationen. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Wachstumsstrategien, Marketing und PR bringt Schanley umfassende Qualifikationen für ihre neue Position mit. Darüber hinaus gehört Schanley derzeit dem Vorstand der Themed Entertainment Association (TEA) an und ist Mitvorsitzende des Kommunikationsausschusses.

„Als Autorin und Künstlerin habe ich eine besondere Liebe zu Geschichten, Design, Kunst und Kreativität, die JRA stets angesprochen hat“, so Schanley. „Ich habe die Arbeit des Unternehmens immer von der Seitenlinie aus bewundert, aber jetzt nicht mehr! Ich freue mich darauf, mit dem unglaublich talentierten Team von JRA zusammenzuarbeiten und die einzigartige Vision und den strahlenden Charakter des Unternehmens weltweit zu präsentieren.“

„Wir freuen uns sehr, Lisa im Team begrüßen zu dürfen“, äußert Matt Dawson, Vice President von JRA. „Ihr Fachwissen, ihre Branchenerfahrung und ihr solides Netzwerk, das sie durch ihr Engagement in der Themed Entertainment Association aufgebaut hat, werden es Lisa ermöglichen, eine führende Rolle bei der Fortsetzung unseres Wachstumskurses bei JRA einzunehmen.“ ■

 

Lesen Sie auch

Anzeige