30.03.2023

Schwaben Park: Saisonstart mit neuer Attraktion „Hubertus“

Auch der Schwaben Park in Kaisersbach startet am 1. April in die diesjährige Saison. Neben den bekannten Attraktionen können sich Besucher auf die Parkneuheit „Hubertus“ freuen. Dort, wo ehemals das 25 Jahre alte Kreiskarussell stand, hat nun ein Hubseilturm mit vier Zweiersitzen vom Hersteller Sunkid Heege Platz gefunden. Auf einer Höhe von bis zu neun Metern können sich die Besucher hier heraufziehen und einen 360-Grad-Rundumblick auf den hinteren Teil des Schwaben Parks genießen.

Nicht mehr geben wird es in diesem Jahr die benzinbetriebenen „Bumper Boote“, die aufgrund der steigenden Benzinpreise aus Betreibersicht nicht mehr rentabel genug sind. Bis eine neue Attraktion für diesen Bereich gefunden ist, sollen Fernlenkboote das vorhandene Wasserbecken schmücken. Darüber hinaus wird der Schwaben Park im Sommer eine neue Indoor-Attraktion namens „Hans Dampf“ eröffnen, die neben der Achterbahn „Hummel Brummel“ entsteht. Mehr über das neue Zugreise-Abenteuer können Sie demnächst bei EAP lesen.

Neben Attraktionsneuerungen investiert der Schwaben Park auch in eine autarke Stromversorgung. So soll der Park in diesem Jahr durch Solarmodule 50 Prozent des eigenen Strombedarfs decken können – für 2024/25 wird eine vollständige Deckung angestrebt. (eap)

Lesen Sie auch

Anzeige