13.09.2022

UK/FR/China: Triotech liefert Bewegungsplattformen für Puy du Fou-Erlebnis SAGA in Shanghai

In der chinesischen Metropole Shanghai soll mit „SAGA“ eine neuartige Puy du Fou-Show auf die Bühne gebracht werden – Starttermin war ursprünglich für 2022 geplant. Das neu entwickelte Showkonzept, das im Everbright Convention & Exhibition Center in Shanghai gastieren und auf einer Fläche von 40.000 Quadratmetern in Form einer Walkthrough-Attraktion umgesetzt wird, soll täglich mehr als 3.500 Zuschauer in das Shanghai der 1930er Jahren eintauchen lassen. Aufgrund der Pandemie hat sich die Eröffnung des neuen immersiven Erlebnisses auf Anfang 2023 verschoben. Wie Anbieter Triotech heute während der IAAPA Expo Europe in London verkündete, liefert die kanadische Firma, dessen europäische Abteilung in Frankreich hiermit beauftragt wurde, insgesamt sieben Bewegungsplattformen für das immersive Erlebnis. Diese sollen einen Zug in Lebensgröße und andere Verkehrsmittel darstellen, inklusive zahlreicher Spezialeffekte und Medieninhalte.

„Puy du Fou ist ganz klar ein Marktführer in seinem Bereich. Sie haben ein einzigartiges Angebot und sind ganz einfach unübertroffen in dem, was sie tun“, so Ernest Yale, Präsident und CEO von Triotech. Er fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit dieser Weltklasseorganisation zusammenzuarbeiten.“ Christophe Lucchini, Managing Director von Triotechs CL Corp Division, ergänzte: “Puy du Fou besuchte unsere Büros in Rennes und wir hatten sehr kreative und fruchtbare Diskussionen mit unseren jeweiligen Teams.“ (eap)

Lesen Sie auch

Anzeige