30.11.2023

Umfassende Erweiterung der Yas Waterworld

Umfassende Erweiterung der Yas Waterworld

Image: Courtesy of Miral Group

(eap) Die arabische Miral Group plant eine Erweiterung der Yas Waterworld auf Yas Island in Abu Dhabi um weitere 16.900 Quadratmeter. Insgesamt sollen bis 2025 18 neue Attraktionen, darunter insgesamt 3,3 Kilometer Rutschen-Abschnitte, hinzugefügt werden, wodurch sich die Gästekapazität des Wasserparks um rund 20 Prozent erhöhen soll. Der neue Bereich des Parks wird unter dem Namen „Lost City“ eröffnen, wo sich die Gäste auf eine aufregende Reise – auf die Suche nach verborgenen Schätzen und geheimen Passagen – begeben. Zu den neuen Attraktionen werden u.a. eine Bootsfahrt, Renn- und Röhrenrutschen, Familienfloßfahrten sowie ein „Duelling Master Blaster“ zählen. Geliefert werden die Rutschen vom kanadischen Hersteller WhiteWater West.

Wie Miral verkündete, sollen sich unter den Rutschen auch die höchste Rutsche der VAE sowie ein Fahrgeschäft, das in eine Wasserrutsch-Anlage integriert ist, befinden. Dieses soll eine aufregende Fahrt mit einem 15 Meter tiefen Fall für Gäste bereithalten. Darüber hinaus sollen aber auch die jüngeren Rutschen-Fans auf ihre Kosten kommen. So wird es auch neue, kleinere Versionen beliebter Rutschen geben, wie z.B. einen „Mini-Boomerango“ und eine „Mini-Dawwama“. Bei letzterer handelt es sich um eine Mini-Blaster-Fusion-Fahrt für Kinder mit zwei Blasterabschnitten.

Mohamed Abdalla Al Zaabi, CEO der Miral-Gruppe, kommentierte: „Diese Expansion ist eine weitere Ergänzung unserer Weltklasse-Attraktionen und -Erlebnisse auf der Insel Yas. Darüber hinaus ist dies ein Beweis für die Verwirklichung unserer Vision, die Insel zu einem führenden globalen Reiseziel für Unterhaltung und Freizeit zu machen. Wir sind stolz darauf, zur Entwicklung des Ökosystems von Abu Dhabi beizutragen und gleichzeitig seine weltweite Attraktivität als Tourismuszentrum zu stärken.“

Die Yas Waterworld ist Teil des vielseitigen Freizeit-Angebots auf Yas Island, wo sich Attraktionen wie die Ferrari World Abu Dhabi, die Warner Bros. World und ein dieses Jahr eröffneter SeaWorld-Park befinden. ■

Lesen Sie auch

Anzeige