Nachrichten
19.05.2020

USA: Walt Disney Company gibt personelle Veränderungen auf Management-Ebene bekannt

Foto: Business WireDie Walt Disney Company gab heute zwei Veränderungen auf Management-Ebene bekannt. Josh D’Amaro (Foto), welcher seit November 2019 als Präsident des Walt Disney World Resorts fungierte, wurde nun zum Chairman des Bereiches „Disney Parks, Experiences and Products“ ernannt. Rebecca Campbell, die ebenfalls letzten November ihre neue Position als Präsidentin des Disneyland Resorts angetreten hatte (vgl. EAP-News v. 27.9.19), wird ab sofort als Vorsitzende des Bereiches „Direct-to-Consumer and International“ agieren.

„Unser Unternehmen kann sich glücklich schätzen über eine Bandbreite an talentierten Mitarbeitern zu verfügen und ist sehr froh darüber, nun diese beiden besonders qualifizierten Disney-Veteranen in unserem Senior-Management-Team begrüßen zu können. Sowohl Josh als auch Rebecca haben mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in Führungspositionen in unserem Unternehmen und haben ein klares Verständnis unserer Marken sowie Geschäftsbereiche. Sie teilen ihre Passion und Vision, einzigartige Entertainment-Erlebnisse zu erschaffen“, äußert Bob Chapek, CEO der Walt Disney Company.

Im Zusammenhang mit der Ernennung von Josh D’Amaro wurden weitere Positionen im Bereich Disney Parks, Experiences and Products neu besetzt. Jeff Vahle wird neuer Präsident des Walt Disney World Resorts, während Ken Potrock die Funktion des Präsidenten des Disneyland Resort übernimmt. Kareem Daniel wurde zum Präsidenten des Bereichs „Consumer Products, Games and Publishing“ berufen und Thomas Mazloum ist neuer Präsident des Bereichs „Disney Signature Experiences“. (eap)