11.09.2023

Destination D23: Das sind die Neuheiten in den Disney-Parks

Destination D23: Das sind die Neuheiten in den Disney-Parks

Disneyland Paris Frozen themed area.

(eap) Am vergangenen Wochenende fand Disneys jährliches Fan-Event „Destination D23“ statt, bei dem Disney Parks, Experiences und Products Chairman Josh D’Amaro Neuigkeiten zu aktuellen und zukünftigen Projekten in den Disney-Parks bekanntgab.

Allen voran Ankündigungen zur Walt Disney World in Florida: In Disney‘s Animal Kingdom soll der Themenbereich „Dinoland U.S.A“ in den kommenden Jahren zu einem Areal, das als „Tropical Americas“-Bereich bezeichnet werden könne, umgestaltet werden. Teil dieses Bereichs sollen neue Attraktionen inspiriert von dem Disney-Animationsfilm „Encanto“ und der beliebten „Indiana Jones“-Filmreihe werden. Darüber hinaus wurde eine neue Show basierend auf dem Animationsfilm „Zoomania“ für das „Tree of Life“-Theater angekündigt.

Laut Bruce Vaughn, Chief Creative Officer bei Walt Disney Imagineering, gebe es außerdem große Expansionspläne für den Magic Kingdom-Park. Hier sollen u.a. neue Attraktionen, Restaurants und Shows entstehen – etwa im Umfang von „Star Wars: Galaxy’s Edge“ oder „Pandora – The World of Avatar“. Daneben soll der bestehende „Adventure Land“-Themenbereich um eine „Fluch der Karibik“-Lounge ergänzt werden. Die bekannte „Country Bear Jamboree“- Attraktion – eine mit Bären-Animatronics besetzte Showbühne – erhalte 2024 neue Songs und Performances. Die Bären sollen dann beliebte Disney-Songs in einer neu interpretierten Country-Version aufführen.

Im Epcot-Park soll am 16. Oktober die neue Walkthrough-Attraktion „Journey of Water, Inspired by Moana” eröffnen. Mit dem „World Celebration“-Themenbereich, der den vorderen Teil des Parks mit den neuen Themenbereichen „World Discovery“ und „World Nature“ verbindet, wird im Dezember dieses Jahres die jahrelange Transformation Epcots fürs Erste abgeschlossen. Außerdem soll die Attraktion „Test Track“ in Kooperation mit Chevrolet neugestaltet werden. Außerdem hält eine neue Show mit dem Titel „Luminous The Symphony of Us“ Einzug in den Park.

Im Disney California Adventure Park in Anaheim (Kalifornien) soll eine neue Attraktion im „Avengers Campus“ entstehen. Diese soll Helden in einem „World-Jumping Vehicle“ ins „Multiversum“ transportieren. Im Tokyo Disney Resort sollen „Rapunzels Forest“, „Peter Pans Never Land“ und „Frozen Kingdom“ Teil des achten Themenbereiches „Fantasy Springs“ werden, der 2024 eröffnen soll.

Im Disneyland Paris schreite die Transformation des Walt Disney Studios Parks und damit u.a. die Entstehung des neuen Frozen-Themenbereiches voran. Und auch im Hongkong Disneyland entsteht aktuell eine „World of Frozen“, welche bereits im November eröffnen soll. Darüber hinaus wurden auch Einblicke in den neuen „Zootopia“-Themenbereich im Shanghai Disney Resort geteilt. Außerdem soll sowohl im Disneyland Park in Kalifornien, in den Hollywood Studios in Florida als auch im Disneyland Paris im kommenden Frühjahr „Ahsoka“ Teil der „Star Tours“-Attraktion werden – die Serie „Star Wars: Ahsoka“ läuft aktuell auf Disney+.

Disney Cruise Line: Derzeit befinden sich mehrere neue Schiffe und eine neue Destination auf den Bahamas namens „Disney Lookout Cay at Lighthouse Point“ in der Entwicklung. Das siebte und damit neuste Schiff der Disney-Reederei werde „Disney Adventure“ heißen und das (ab 2025) erste Disney-Schiff sein, das von Singapur aus durch Südost-Asien fahren wird. ■

Lesen Sie auch

Anzeige