23.05.2024

Keltische Themenwelt „Tír Na nÓg“ in Emerald Park eingeweiht

Keltische Themenwelt „Tír Na nÓg“ in Emerald Park eingeweiht

Managing Director of Emerald Park, Charles Coyle at Tír Na nÓg

(eap) Diese Woche war es für die zahlreichen Gäste im irischen Emerald Park endlich so weit: Der neue und erstmals komplett thematisierte Bereich „Tír Na nÓg“ wurde offiziell eröffnet und die drei neuen Attraktionen in Betrieb genommen. Besucher tauchen ein in eine Welt irischer Mythen und Legenden und können sich auf zwei Achterbahnen und einem Wave Swinger vergnügen. Der Suspended Thrill Coaster „Na Fianna Force“ und der Family Boomerang „The Quest” wurden von Vekoma geliefert, der Wave Swinger „The Celtic Dreamer“ vom deutschen Hersteller Zierer. Gastronomische Angebote und Shops runden das Areal ab. Rund 22 Mio. Euro hat der 2010 in Ashbourne (bei Dublin) gegründete Park, der insgesamt 40 Fahrgeschäfte und Attraktionen sowie einen Tiergarten für Besucher bereithält, in seine erste vollgestaltete Themenwelt investiert.

„Wir freuen uns sehr, Tír Na nÓg nach sieben Jahren engagierter Arbeit und Innovationskraft vorstellen zu können. Diese neue Ergänzung im Emerald Park zeigt nicht nur unser Bestreben, unvergleichliche Erlebnisse zu kreieren, sondern markiert auch einen Meilenstein im Bereich der Freizeitparkattraktionen mit der längsten ineinander verschlungenen Achterbahnen Europas direkt hier in Ashbourne, Co. Meath“, kommentiert Charles Coyle, Managing Director des Parks, und ergänzt: „Die Eröffnung ist ein Zeugnis für das bleibende Vermächtnis meines verstorbenen Vaters und Gründers von Emerald Park, Raymond Coyle, der heute so stolz auf unser Team wäre und die ganze Verrücktheit und den Spaß an unserem Eröffnungstag genossen hätte. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste zu begrüßen, damit sie die Magie unseres ersten immersiven Landes – Tír Na nÓg – erkunden und in sie eintauchen können.“

„Wir freuen uns über die Eröffnung der Tír Na nÓg-Achterbahnen im Emerald Park, die mit Na Fianna Force und The Quest die längsten ineinander verschlungenen Achterbahnen Europas umfassen. Die Zusammenarbeit mit Emerald Park war eine fantastische Reise, und wir glauben, dass diese Coaster einen neuen Maßstab für Nervenkitzel und Spannung in der Freizeitparkbranche setzen werden“, so Stefan Holtman, Sales Manager bei Vekoma.

Robin van der Want, Business Development Director bei der Gestaltungsfirma Jora Vision, betont: „Wir haben uns sehr gefreut, an der Thematisierungsstrategie für die bisher größte Erweiterung des Emerald Parks mitzuarbeiten. Während die Achterbahnen schon jetzt ein wahres Erlebnis sind, sind wir aber auch unglaublich stolz auf die engagierten Team-Mitglieder, die hinter der Tír Na nÓg-Thematisierung im Emerald Park stehen. Ihre Kreativität und Leidenschaft haben diese bezaubernde Vision zum Leben erweckt und ein Erlebnis geschaffen, das die Magie und Mythologie von Tír Na nÓg einfängt.“

Ein Interview mit Charles Coyle über diesen ersten Themenbereich und die weitere Entwicklung des Parks können Sie hier in EAP-Ausgabe 6/23 vollständig lesen. Erfahren Sie alles über Tír Na nÓg in unserem nächsten Heft, das am 1. Juli erscheint. ■

Lesen Sie auch

Anzeige