11.08.2023

Silverton – das neue interaktive Fahrgeschäft in Walibi Belgium

Silverton – das neue interaktive Fahrgeschäft in Walibi Belgium

Photos: Courtesy of Walibi Belgium

(eap) Heute wurde in Walibi Belgium (Compagnie des Alpes) eine neue, interaktive Attraktion für Familien eröffnet. Das auf den Namen „Silverton“ getaufte Rundfahrgeschäft ist ein Sidecar XL-Modell des italienischen Herstellers Technical Park, welches im „Wild West“-Bereich des belgischen Freizeitparks installiert wurde. Die Attraktion, die nur einen Katzensprung vom Freifallturm „Dalton Terror“ entfernt platziert wurde, verfügt über an zwölf Auslegerarmen angebrachte Gondeln mit je zwei Sitzplätzen. Die sehr detailreich als historische Dampflokomotiven mit tatsächlich rauchendem Schornstein gestalteten Gondeln lassen sich während der Fahrt von den Passagieren durch das Betätigen eines Hebels um bis zu 90 Grad nach außen in die Höhe schwingen. Die Dampf- und auch Soundeffekte können von den Fahrgästen interaktiv ausgelöst werden. In Begleitung eines Erwachsenen dürfen Gäste bereits ab einer Körpergröße von 90 Zentimetern mitfahren.

Der Name des Rides wurde in Anlehnung an die Eisenbahn gewählt, die im 19. Jahrhundert die ehemalige Bergbaustadt Silverton in den Rocky Mountains (Colorado) in 3.000 Metern Höhe bediente. Insgesamt 1,9 Mio. Euro wurden in die neue Attraktion investiert.

„Wir sind sehr stolz auf das erzielte Ergebnis und die lobenden Reaktionen, die wir bislang erhalten haben. Diese Investition ist Teil eines umfassenden Entwicklungsprojekts, das wir 2017 eingeleitet haben. Unser Ziel ist es, den gesamten Park neu zu beleben, indem wir fesselnde Themenbereiche schaffen und ein vielfältiges Angebot an neuen Attraktionen einführen. Unsere Absicht ist es, unser Image als Familienpark weiter zu festigen“, so Jean-Christophe Parent, General Manager von Walibi Belgium & Aqualibi. ■

Lesen Sie auch

Anzeige