02.11.2022

USA: Jakob Wahl wird neuer Präsident & CEO der IAAPA

Die Nachfolge für Hal McEvoy, aktueller Präsident und CEO der International Association of Amusement Parks & Attractions (IAAPA), ist entschieden: Am 1. Januar 2023 übernimmt Jakob Wahl (Foto) – seit letztem Jahr Executive Vice President & COO des Verbands am Hauptsitz in Orlando, FL – als Präsident & CEO die Führung des Weltverbandes. Zum 1. April nächsten Jahres verabschiedet sich Hal McEvoy in den Ruhestand und wird Jakob Wahl bis dahin noch beratend bei seinen neuen Funktionen zur Seite stehen. Jakob Wahl, der insgesamt bereits ein Jahrzehnt für den globalen Branchenverband tätig ist, startete 2009 als Programm-Manager im Europa-Büro der IAAPA. Nach einer Zeit im Europa-Park in Rust, u.a. als Director of Communications, kehrte der Deutsche 2017 als VP und Executive Director an die Spitze des IAAPA EMEA-Teams ins Brüsseler Büro zurück, bevor er im letzten Jahr als Executive VP & COO nach Orlando ging.

„Im Namen des IAAPA-Vorstands möchte ich unsere große Wertschätzung dafür ausdrücken, dass Hal uns bereits zwölf Monate vor seinem geplanten Eintritt in den Ruhestand darüber informiert hat, denn so konnten wir einen reibungslosen und geordneten Übergang planen. Hal hat in den letzten fünf Jahren hervorragende Arbeit an der Spitze des Verbandes geleistet... sicherlich einige der schwierigsten Jahre in der 104-jährigen Geschichte des Verbandes. Wir sind Hal sehr dankbar für alles, was er für die Leitung des Verbandes und die Unterstützung des IAAPA-Teams getan hat. Ich bin zuversichtlich, dass Jakob die richtige Führungspersönlichkeit ist, um auf seinem erfolgreichen Kurs aufzubauen“, so Ken Whiting, Vorsitzender des IAAPA-Vorstands.

In seiner künftigen Verantwortung wird Jakob Wahl das 94 Mitarbeiter zählende Team des globalen Branchenverbands leiten, das zusätzlich zum Hauptsitz in Orlando mit regionalen Niederlassungen in Brüssel, Hongkong, Mexico City und Shanghai vertreten ist. Über die aktuelle Ausrichtung und die künftigen Ziele des Verbandes sprachen wir kürzlich mit Jakob Wahl und Peter van der Schans, dem jetzigen Executive Director & VP der IAAPA EMEA – lesen Sie das vollständige Interview hier in der EAP Sept./Okt.-Ausgabe. (eap)

Lesen Sie auch

Anzeige